Projekte Projekte Praktikum Praktische Erfahrungen sowie organisatorische Fähigkeiten und Kompetenzen habe ich während meiner Schulzeit, während des Studiums und des Praktikums erworben. Die Zusammenarbeit war sehr gut, obwohl ich oft der einzige Ausländer in der Gruppe war. Die Kommunikation mit den Kollegen hat mir keine größere Probleme bereitet. Besonders während des Praktikums hatte ich ständigen Kontakt mit den Kunden des Reisebüros sowie später mit den Kunden und Experten der Verkehrsbranche:     Verkehrsmanagement-Gesellschaft Saar mbH (VGS)     Mitwirkung bei der Erstellung des Masterplans -Nachhaltige Mobilität- sowie der Nachverkehrspläne der ÖPNV-Träger,     Analyse räumlicher und zeitlicher Verfügbarkeit öffentlicher Verkehrsmittel,     Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs auf Basis aktueller und künftiger Angebots- und Nachfragedaten     konzeptionelle Aufbereitung des Modellprojekts e-Mobil Saar,     fachliche Unterstützung bei den grenzüberschreitenden Verkehrsprojekten.     Stadtwerke Tübingen GmbH - Stadtverkehr     Analyse und Datenerhebungen für die Untersuchung des Anruf-Sammelverkehrs des Stadtverkehrs Tübingen     Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB)     Bearbeitung und Analyse der Potentiale an der polnischen Ostseeküste. Untersuchung zu Busverkehren der Relation         zwischen Berlin und Szczecin     DB Regio AG (DB Regio)     Einblicke in die Führungsstruktur in der Regionalbereichsleitung und in die Arbeit im Bereich des Planungsbüros wie auch selbstständige Mitarbeit bei der Konkretisierung des Handbuches für Schienenersatzverkehr, Mitwirkung bei der Abstimmung von Schienenersatzverkehren bzw. zum Erstellen von Notersatzverkehren zwischen DB und PKP     Usedomer Bäderbahn (UBB)     Fahrgastbefragung zum Verkehrsverhalten sowie zur Ticketnutzung im Bedienungsgebiet der UBB, Eingabe der Befragungsbögen in eine AccessDatenbank, Zusammenarbeit mit einer Arbeitsgruppe von sieben weiteren Studenten in Abstimmung mit der UBB und der TU Dresden     Komunikacja Autobusowa Sp. z o.o. (Busverkehr in Swinoujscie (Polen))     Erstellen der Dienstpläne für Busfahrer, Einblicke in das Management des Busbetriebes mit Kundenorientierung     Generalvertretung Polnische Bahn AG (PKP S.A.)     Informationen über Marktentwicklung, Regeln der Liberalisierung gem. EU Richtlinien, Vorschriften und Rechtssysteme beim internationalen Eisenbahnverkehr. Einblicke in die Marketing- und Vertriebsorganisation wie auch selbständige Mitarbeit bei der Online Versandabwicklung der Vertretung, Mitwirkung bei der Bearbeitung von mündlichen, telefonischen und schriftlichen Konsumenten- und Kontrahentenanfragen.     Reisebüro Baltour     Betreuung der Reisegäste des Büros, Planung und Durchführung der Hin- und Rückfahrt (Transfer), Erteilung von Auskünfte an Reisegäste, Mitwirkung bei der Bearbeitung von mündlichen, telefonischen und schriftlichen Konsumenten und Reisegewerbeanfragen in deutscher, polnischer und teilweise in englischer Sprache, Verkauf der Ausflugsangebote und Mitarbeit bei Marketingplanung und Erfolgskontrolle Arbeit